Zwischensparrendämmung

Zwischensparrendämmung

Bei der Zwischensparrendämmung handelt es sich um eine Dachdämmung, die unmittelbar in den Zwischenräumen der Dachsparren verlegt wird. Sie schützt darunterliegende Wohnräume vor Wärmeverlust und trägt so zur Senkung der Heizkosten bei. Die Zwischensparrendämmung erfordert einiges handwerkliches Geschick, kann jedoch auch von erfahrenen Heimwerkern in Eigenarbeit durchgeführt werden. Es sind keine Veränderungen an der vorhandenen Dacheindeckung nötig, wodurch sich die Kosten für diese Art der Dachdämmung stark in Grenzen halten. Sie benötigen lediglich das entsprechende Dämmmaterial wie z.B. Glas- oder Mineralwolle, eine spezielle Dampfbremsfolie, die zusätzlich vor Wind und Feuchtigkeit schützt sowie die Innenverkleidung, etwa aus Gipskarton oder OSB-Platten (auch: Grobspanplatten) aus gepressten Holzspänen.

Zwischensparrendämmung

Zwischensparrendämmung richtig verlegen

Unter Umständen ist es erforderlich, die Dachsparren zunächst mit Kanthölzern auf die Stärke der Dämmung aufzudoppeln. Denn je dicker die Dämmschicht, umso besser die Isolierung, daher sollten Sie sich nach Möglichkeit immer für die stärkste Variante entscheiden. Beim Zuschneiden des Dämmstoffes sollten Sie 1-2 Zentimeter auf den Abstand der Sparren rechnen, damit die Dämmung später ausreichend Halt hat. Achten Sie beim Zuschneiden und Verlegen darauf, dass keine Ritzen und Löcher entstehen – nur so ist gewährleistet, dass sich Wind und Kälte keinen Weg durch die Dämmung bahnen können. Die Dampfbremse wird flächendeckend über Sparren und Dämmung verlegt. Sie verhindert, dass Feuchtigkeit von innen bzw. außen in die Dämmung eindringen kann und verhindert so die Gefahr von Schimmelbildung. Außerdem dient sie als Windbremse und hat somit eine zusätzliche Isolierungsfunktion. Zuletzt werden die Dachschrägen mit Gipskarton- oder Grobspanplatten, auch OBS-Platten genannt, verkleidet. Diese werden auf den Sparren verschraubt – hier ist größte Vorsicht geboten, damit die Dampfbremsfolie nicht beschädigt wird und ihre Dichtfunktion nicht verliert. Je nach Größe der Dachfläche lässt sich die Zwischensparrendämmung in ein bis zwei Arbeitstagen durchführen.

Zwischensparrendämmung (2)

JETZT INFORMIEREN

Telefon 04203 / 4470182
Mo.- Fr.: 08:00 - 18:00 Uhr
Sa.: 09:00 - 16:00 Uhr